SEM entwickelt und fertigt induktive und berührungslose lineare Positionssensoren, die für den zuverlässigen Einsatz in den anspruchsvollsten Umgebungen ausgelegt sind.

Entwickelt und hergestellt, um die umfassenden Anforderungen der Automobilindustrie für unterschiedliche Fahrzeuganwendungen zu erfüllen.

Dieser Produktbereich liefert präzise lineare Messlösungen auf Basis der induktiven Technologie. Induktive Sensoren lassen sich leicht an verschiedene Anwendungen wie Kupplungs- und Bremsverschleiß, Gangstellungsanzeige und Messung des Flüssigkeitsstands anpassen. Der lineare Positionssensor ist ein wesentlicher Bestandteil von automatisierten Schaltgetrieben (AMT), die in schweren Lastkraftwagen eingesetzt werden. Das AMT ist ein bewährtes und bekanntes Mittel zur Reduzierung des Kraftstoffverbrauchs durch Optimierung des Schaltzeitpunkts und des Schaltvorgangs. Durch das Entfallen der Notwendigkeit einer manuellen Interaktion vom LKW-Fahrer werden die Arbeitsumgebung verbessert und vereinfacht und die Verkehrssicherheit durch Minimierung von Ablenkungen erhöht.

 

Die Sensoren sind völlig berührungslos, zuverlässig, hochpräzise und haben seit langem einen festen Platz in Getriebelösungen, die von führenden Nutzfahrzeugherstellern produziert werden. Sämtliche Produkte werden genau auf die spezifischen Anforderungen der jeweiligen Anwendung abgestimmt, mit anpassbarer Gehäusegeometrie, Hublänge und passenden Teilen. Sie können entweder mit einem angespritzten Kabel oder einem integrierten Anschluss versehen werden.